Fanatiks Gaming Regeln

Regeln unseres Forums

Immer wenn eine größere Zahl von Menschen zusammenkommt, sind Regeln für den geregelten Ablauf notwendig.

Dies gilt auch in der Virtualität und somit auch im Fanatiks Gaming Forum. Grundsätzlich sind im Umgang miteinander die Regeln der Netiquette einzuhalten.

    I. Was nicht erlaubt ist:

  • Das Beleidigen anderer Forenuser oder des Staffs ist verboten. Dies ergibt sich eigentlich schon aus den Regeln der Netiquette, soll hier aber noch einmal betont werden. Vor allem sollte man neuen Mitgliedern gegenüber Rücksicht zeigen. Schließlich war jeder einmal neu im Forum.
  • Beiträge mit einem rassistischen, sexistischen, vulgären oder anderen schädlichen Äußerungen sind ebenfalls unerwünscht. Es wird darauf hingewiesen, dass Verstöße gegen Strafgesetze auch im Internet der Strafverfolgung unterliegen und zur Anzeige gebracht werden können. Nazistische Äußerungen etc. werden sofort mit einer Löschung bestraft.
  • Ebenfalls verboten sind Bilder mit einem entsprechenden Inhalt, insbesondere gilt dies im Zusammenhang mit sexistischen oder obszönen Bildern.
  • Ferner werden alle Links und Dokumentationen, die zum Cheaten anleiten, entfernt, auch Diskussionen über Filesharingtools haben im Forum aufgrund der hiermit immer wieder einhergehenden Verstöße gegen das Urheberrecht nichts zu suchen. Dies gilt erst recht für Anleitung zum Überwinden von Kopierschutzen und dem Kopieren urheberrechtlich geschützter Produkte.
  • Wir dulden keine Werbung für kommerzielle Seiten in unserem Forum, Links zu privaten Homepages können, sofern deren Inhalt den allgemeinen Anforderungen (insbesondere keine gesetzeswidrigen, schädigenden, beleidigenden, vulgären, rassistischen, ethnischen oder anderen schädlichen Inhalte) entsprechen, in den Signaturen verlinkt werden.
  • Sogenanntes Spammen, also das Erstellen von Postings die nur Smilies oder einzelne Worte enthalten, ist untersagt. Grundsätzlich sollte ein Post zum Thema beitragen. Vermehrter Spam kann mit Schreibentzug ohne weitere Verwarnungen geahndet werden. Der Zeitraum des Schreibentzuges richtet sich nach dem jeweiligen Vergehen.
  • Bilder in den Signaturen und den Forenbeiträgen der User dürfen nicht größer als 5 MB sein (Sollten diese Größenangaben erheblich überschritten werden, erfolgt eine kommentarlose Löschung der Signatur u. des Bildes). Die maximal Größe für Avatare beträgt 5 MB. Auch bei Avataren, Signaturen u. sonstigen Bildern gilt, dass sie keine gesetzeswidrigen, schädigenden, beleidigenden, vulgären, rassistischen, ethnischen oder andere schädliche Inhalte enthalten dürfen.
  • Das Veröffentlichen von privaten Nachrichten ist ohne Einverständnis des Autors nicht gestattet.
  • Wir bitten die User, falls sie Texte/Bilder von anderen Websites in unserem Forum veröffentlichen, den Text in eigenen Worten zu verfassen und einen Link anzufügen, der auf die Website, wo der User die Information erhalten hat, verweist. Zuwiderhandlungen können zum Löschen des Beitrages oder Themas führen.
  • II. Einige Hinweise:

  • Die Suchfunktion ist dein Freund, nutze sie.
  • Beiträge, die ohne Punkt und Komma geschrieben werden und vor Rechtschreibfehlern wimmeln, werden schnell ignoriert, außerdem ist ein solch unordentliches Posting unhöflich gegenüber den Lesern, weil diese sich umsomehr anstrengen müssen, umsoweniger der Ersteller dies getan hat. Hierzu sollte man sich auch einmal die Editierfunktion anschauen.
  • Sollte jemandem nachträglich noch etwas einfallen, bitte keinen Doppelpost produzieren, sondern ebenfalls die Editierfunkion verwenden.
  • Private Diskussionen bitte per PM-Funktion oder per Personal Messaging (z.B. ICQ, Skype, ...) austragen.
  • Bitte keine Threads @UserXY erstellen, auch hierfür ist die PM Funktion zu verwenden.
  • Diskussionen, die sich mit Politik, Weltanschauung und ähnlich brisanten Themen befassen, sind besonders vorsichtig und mit Fingerspitzengefühl zu führen. Solche Themen können schnell zu erbitterten Auseinandersetzungen führen, weshalb der Staff bei solchen Tendenzen die Diskussion beenden wird.
  • Die Änderung des Usernames ist NUR durch einen Admin möglich. Diese können per PN oder E-Mail kontaktiert werden.
  • III. Stellung der Moderatoren, Maßnahmen bei Verstößen gegen die Regeln :

  • Die Moderatoren haben das Recht, Verstöße gegen die obengenannten Regeln zu ahnden. Dies kann von dem Editieren von Posts und den Schließen von Threads über die Löschung derselben bishin zur Verwarnung oder dem Bann eines Users führen.
  • Grundsätzlich wird ein User mit Erhalt der dritten Verwarnung gebannt, Verwarnungen sind in der Regel klar erkennbar als Verwarnung (und nicht als Ermahnung, Warnung etc). Sie erfolgen grundsätzlich per PM oder Mail. Bei besonders schweren Verstößen kann der Bann jedoch schon früher erfolgen.
  • Zuwiederhandlungen gegen die Maßnahmen eines Moderators, etwa die Wiedereröffnung eines geschlossenen Threads oder das Eröffnen eines neuen Threads gleichen Themas sind zu unterlassen, sie werden streng geahndet.
  • Sollte ein User mit der Maßnahme eines Moderators nicht zufrieden sein, so kann er diesen um Stellungnahme per PM oder Mail bitten, wir sind grundsätzlich bereit, unsere Handlungen im privaten zu erklären. Dies heißt aber auch, dass wir öffentliche Diskussionen nicht dulden.
  • Sollte danach immer noch Klärungsbedarf bestehen, so kann sich jeder User an den Webmaster oder Admin wenden und seine Beschwerde vortragen.

Sonstiges

Erfolgen nach einer Sperrung wegen Regelverstosses erneute Anmeldungen des Users mit neuen Accounts, erfolgt der sofortige erhalt eines Banns und der User wird endgültig aus dem Forenleben ausgeschlossen. Die Nutzung eines fremden Accounts, bzw. Weitergabe des eigenen Accounts an Dritte ist nicht gestattet. Die Strafen werden je nach Härte des Vergehens ausgesprochen. Auch wenn bei einer möglichen Strafe lediglich ein Entzug der Schreibrechte für x Tage angegeben ist, heißt das nicht, dass der betroffene Benutzer nicht doch gebannt werden kann. Denn es gilt: Ist eine Tat vorsätzlich begangen worden oder besonders schwerwiegend, so kann der Benutzer komplett verbannt werden.

Regeln der Teammitglieder

  • Es muss immer Fair mit den Usern umgegangen werden.
  • Es dürfen keine Beleidigungen gegen über Usern und / oder anderen Teammitgliedern ausgesprochen werden.
  • Das Androhen Bzw. auferlegen Überhöhter Straffen / Sanktionen ist nicht erwünscht.
  • Innerhalb des Teams wird Sachlich und vernünftig mit einander umgegangen.
  • Den Anweisungen eines Höherrangigen und / oder weisungsbefugtem Teammitglied‘s ist Folge zu leisten, solange die Anweisungen nicht gegen geltendes Recht und / oder der eigenen Ethik verstößt.
  • Das lästern über andere Personen ist nicht erwünscht.
  • Da es Nicknames gibt die doch recht schwer auszusprechen sind, möchten wir euch bitten (auf Freiwilliger Basis) euren Vornamen oder den Namen mit dem man euch alternativ anreden kann hinter selbigen zu schreiben.
  • Der Missbrauch seiner rechte ist nicht erwünscht.
  • Pflicht Meetings sind wie der Name schon sagt Pflicht. Bei dreimaligem, unentschuldigtem Fehlen ist der Ausschluss aus dem Team vorgesehen.
  • Bei verstoß gegen diese recht einfachen Regeln bekommt das entsprechende Teammitglied einen Strafpunkt. Ausgenommen sind Regeln auf Freiwilliger Basis.
  • Beim Erreichen von Zehn Strafpunkten wird man aus dem Team ausgeschlossen.

Regeln des Teamspeak 3 Servers

    §1 Namensgebung

  • Wir bitten jeden User sich mit dem gleichen Nickname im Teamspeak wie Ingame einzuloggen. Dies dient der Übersichtlichkeit. Sogenannte Fakernamen sind verboten. Nicknamen dürfen generell nicht beleidigende u. ä. Inhalte haben. Unzulässige Nicknames werden permanent vom Server gebannt!
  • §2 Gespräche stören

  • User, die Gespräche absichtlich stören und auch nach mehrmaligen Ermahnen keine Einsicht zeigen, müssen mit einem Channel- oder Server Kick rechnen. In uneinsichtigen Fällen werden temporäre Banns verhängt, bishin zum permanenten Bann.
  • §3 Musikbots und allgemeine Bots

  • Wir weisen darauf hin das wir Musikbots zwar dulden aber nur wen der Betreiber des Musikbots die GEMA Gebühren selber zahlt. Desweiteren verweisen wir auf die geltenden Gesätze. (BGBl. I S. 1273, zuletzt geänd. durch das Zweite Gesetz zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft vom 26.10.2007, BGBl. I S. 2513) Außerdem habt ihr die Pflicht wenn ihr solch einen Bot betreibt, diesen bitte auch entsprechend anzupassen was die Lautstärke angeht. Solltet ihr das nicht machen gibts einen Ban für Spieler und Bot! Musikbots sind deutlich kennbar zu machen. Des weiteren sind Bots verboten, die einfach nur Channel Admin haben. Bots dürfen kein Channel Admin haben auch wenn sie eine Funktion haben.
  • §4 Beleidigungen

  • Wie auch im Forum gilt die allgemeine Netiquette, wer keinen vernünftigen Umgangston beherrscht und Andere beleidigt, ob nun direkt oder subtil, muss mit den Konsequenzen leben.
  • §5 Geräusche

  • Obszöne Geräusche oder Rauschen des Headsets sind zu unterlassen! Es wird auch gebeten das Mikro so einzustellen, dass die Atmung nicht dauernd zu hören ist bzw. wenn ihr nebenher esst und ihr habt nichts zu sagen so deaktiviert bitte euer Mikro.
  • §6 Channel Hopping

  • Ist verboten das heißt, nicht einfach durch die gegend rumswitchen wer stresst fliegt. Wenn das kein Admin sieht wird früher oder später sowieso vom System automatisch gebannt.
  • §7 TS3 Rechte

  • Das Betteln um Serverrechte wie Operator ("O"), Channel Administrator ("C") oder Server Administrator ("S") ist hier nicht erwünscht.
  • §8 Streitigkeiten

  • Private Missverständnisse und Streitigkeiten sind auch privat zu behalten und gehören nicht auf den TS3.
  • §9 Weisungsrecht

  • Die Admins haben am Server volles Weisungsrecht. Wer den Anweisungen der Admins nicht folgt wird verwarnt und im Ernstfall gekickt. Sollte sich dies häufen ist ein Bann zu erwarten.
  • §10 Kontrollrechte

  • Jeder Admin kann unangemeldet in einen geschützten Channel wechseln oder einzelne User verschieben, um ein Gespräch zu kontrollieren.
  • §11 Hackerangriffe

  • Jeder Angriff gegen diesen Server ist strafbar. Die IP-Adressen werden geloggt und im Falle eines Angriffsversuch, welcher Art auch immer, zur strafrechtlichen Anzeige gebracht. Dies betrifft vorallem das Flooding mit diversen Programmen und DOS-Attacken.
  • §12 Gespräche aufnehmen

  • Das Mitschneiden von Gesprächen auf dem gesamten Server ist nur in Absprache mit den anwesenden Usern des Channels erlaubt. Wir schützen damit eure Privatsphäre.
  • §13 Werbung

  • Jegliche Art aktiver Werbung für eigene Zwecke ist verboten, wenn dies nicht vorher mit einem Admin abgesprochen wurde. Unter Werbung verstehen wir Audio-Werbung, Voice-Werbung, Links und Textmitteilungen an den Channel oder einzelne User, sowie Dateien mit Werbeinhalten, welche in den Channels hochgeladen werden.
  • §14 Kicken und Bannen

  • Niemand wird grundlos gebannt oder gekickt! ALLE Admins haben die Berechtigung dazu Leute zu kicken und zu bannen wenn Sie darin eine Notwendigkeit sehen.
  • §15 Datenschutz

  • Private Daten, wie Telefonnummern, Adressen, Passwörter usw. dürfen nicht öffentlich ausgetauscht werden. Ein Server-Admin oder vom Team eingesetzter Channel-Admin wird niemals nach deinem Passwort o.ä. fragen.
  • §16 Datei-Upload

  • Es ist nicht gestattet, Pornografische- und/oder Copyright-Geschützes Material (Filme, Musik usw.) in einem Channel allen anderen zur Verfügung zu stellen. Up / Download`s sind nur im gleichnamingen Channel erlaubt.